Rezepte


Hühnersuppe

Hühnersuppe

 

Ein Suppenhuhn muss man jedoch für fast jedes Gericht trotzdem Kochen aber das ist schnell und einfach getan.

 

Suppenhuhn in den Topf mit verschiedenem Suppengrün wie z.B.:

 

  • 1-2 Möhren
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1/2 Sellerie 
  • 1 Zitrone
  • 1 Ingwer
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 1-2 Stangen Porree (hier aber nur das obere grün. Alles andere ist zu schade (-; )
  • Zwiebel

 

hier dürfen Sie auch gerne variieren. Geschmäcker sind nunmal unterschiedlich. 

 

Nun noch etwas Salz und Pfeffer dran und dann das ganze ca. 3-4 Stunden Köcheln lassen.

 

Sobald die Zeit rum ist, nur noch das Fleisch vom Knochen lösen und die Brühe durch ein Sieb schütten.

 

Fertig ist das Suppenhuhn.

 

Geflügel wie auch die Brühe lassen sich super einfrieren. 


Aus unseren Bio Suppenhühnern bekommt Ihr nicht nur eine hervorragende Suppe.

Eva und Bärbel haben für Euch einen erfrischenden Nudel-Geflügel-Salat kreiert und eine Geflügel-Pfanne mit frischen Spagetti-Gemüse. Fragt uns, wir stehen Euch gerne beratend zur Seite.


Gemüse-Pfanne mit Geflügel

Gemüse-Pfanne mit Geflügel

 

Gewünschtes Gemüse in Streifen schneiden oder anspitzen so dass, das ganze aussieht wie Spagetti und zusammen mit dem Geflügel und etwas Öl in der Pfanne schwenken und fertig.

 

Es eignen sich super Möhren, Pastinaken und Zucchini zur Deco noch ein paar kleine Tomaten dabei und ein gutes, leichtes und schnelles Essen ist fertig.


leichter Nudel-Geflügelsalat

leichter Nudel-Geflügelsalat

 

Der geht nun ganz schnell. Den kann man auch super vorbereiten. 

 

  • 250g Nudeln am besten in der vorhandenen Hühnersuppe kochen. In der Zeit schon mal
  • 1 Glas Kidney Bohnen abwaschen und in eine Schüssel geben wie auch 
  • 1 Glas Zuckermais.
  • 1 Packung Feta klein schneiden und hinzu fügen. Den übrig gebliebenen Teil vom 
  • Porree klein schneiden und zusammen mit dem
  • Geflügel wie auch
  • 1 Paprika in die Schüssel geben. Anschließend die Nudeln mit hinein geben und alles gut vermengen. 

 

Etwas Salz, Pfeffer, Balsamico und Oliven Öl je nach Geschmack hinzufügen und unterrühren.